ZDRK-Arbeitstagung 2022 in Neuhof

In diesem Jahr konnte die ZDRK-Arbeitstagung glücklicherweise wieder zum gewohnten Zeitpunkt vom 10. bis 12. März im Gasthof Schmitt in Neuhof (Fulda) durchgeführt werden.

Das ZDRK-Präsidium tagte bereits am Freitagnachmittag gleich nach der Anreise. Zur Diskussion standen hier Ehrungsanträge und Vorschläge für das Goldene Ehrenzeichen für Jugendarbeit sowie für die Meister und Ehrenmeister der Deutschen Rassekaninchenzucht. Die Ehrungen erfolgen alle anlässlich der ZDRK-Tagung vom 15. bis 19. Juni 2022, die vom LV Sachsen in Schkeuditz bei Leipzig ausgerichtet wird.

In Schkeuditz werden dann turnusmäßig die Fachtagungen der Referenten für Schulungs- und Zuchtwesen der LV, der Abteilung Herdbuch und Angorazucht sowie des Deutschen Preisrichterverbandes im ZDRK durchgeführt. Daneben treffen sich die Delegierten der Handarbeits- und Kreativgruppen zu ihrer Zwischentagung.

Weiterhin steht bei dieser ZDRK-Tagung die Wahl des ZDRK-Schriftführers (für vier Jahre) auf der Tagesordnung. Daneben ist der Abteilungsleiter für Herdbuch und Leistungszucht sowie für Angorazucht in der Abteilung zu wählen und anschließend von der Mitgliederversammlung des ZDRK zu bestätigen.

Schwerpunkt der Arbeitstagung in Neuhof am vergangenen Wochenende war jedoch die Sitzung des erweiterten Präsidiums am Samstag von 9 bis 18 Uhr mit mehr als 20 Tagesordnungspunkten.

Der Ausstellungsleiter der geplanten Bundes-Rammlerschau am 28./29. Januar 2023 in Kassel, Bernhard Große, stellte eine Kostenkalkulation für diese Schau vor, die aufgrund der explodierenden Hallenkosten ein hohes finanzielles Risiko für den Ausrichter bedeute. Sehr viel geringer wäre das Risiko bei der Durchführung einer Bundes-Kaninchenschau, das Große anhand einer zweiten Kalkulation verdeutlichte. Obwohl dann im Kalenderjahr 2023 gleich zwei Bundes-Kaninchenschauen stattfinden (im Januar in Kassel für das Zuchtjahr 2022 und am 16./17. Dezember 2023 in Leipzig für das Zuchtjahr 2023), stimmte das erweiterte Präsidium mit großer Mehrheit für eine Umwandlung der Bundes-Rammlerschau zur Bundes-Kaninchenschau. Der Termin (28./29. Januar 2023) für Kassel bleibt aber bestehen.

Die eingesetzte Arbeitsgruppe mit dem ZDRK-Schriftführer Peter Kalugin und dem ZDRK-Referenten für Öffentlichkeitsarbeit Wolfgang Elias gab mit einem groben Konzept einen Sachstandsbericht bezüglich der Vorbereitungen zum 75-jährigen Bestehen des ZDRK im Jahr 2023. Für die Erstellung der Chronik werden Zulieferungen von Texten und Fotos aus den Abteilungen und LV des ZDRK erbeten sowie personelle Unterstützung beim Bearbeiten einzelner Themenbereiche benötigt.

Nach dem Kassenbericht von Schatzmeister Manfred Rommel und der Vorstellung des Haushaltsvoranschlages 2022 berichtete der Leiter des ZDRK-Drucksachenvertriebs, Gerald Stemper, aus seinem Bereich. Er bat erneut darum, Bestellungen gebündelt und nicht mehrfach innerhalb kurzer Zeit zu tätigen, um Versandkosten einzusparen.

Markus Eber informierte als Redaktionsleiter der Standard-Fachkommission über die Sitzung, die am frühen Freitagnachmittag stattfand (Presseinformation erfolgt über www.zdrk.de!). Daneben gab er als TGRDEU-Beauftragter einen Bericht zum Sachstand TGRDEU.

Es folgten Sachstandsberichte und Informationen des Referenten für Schulung und Zuchtwesen Markus Eber, des Referenten für Öffentlichkeitsarbeit Wolfgang Elias, der Abteilungsleiter/-innen Wolfgang Vogt (DPV), Silvia Riedel (Jugend), Wolfgang Wüst (Herdbuch und Angora) und Karin Werner (Handarbeits- und Kreativgruppen) sowie des Präsidenten Bernd Graf. Sorgen bereiten die Mitgliederzahlen und hier insbesondere im Bereich der Jugend (minus 475). Insgesamt musste ein Rückgang um 3,57 Prozent verzeichnet werden.

Wolfgang Vogt berichtete als Spartenleiter Kaninchen bei der EE über die Internationale Preisrichterschulung für Kaninchen, die vom 6. bis 8. Mai in Breslau (Polen) und die Europaschau, die vom 11. bis 13. November 2022 in Kielce (Polen) geplant ist.

Präsident Bernd Graf dankte noch einmal ausdrücklich der Ausstellungsleitung um den Vorsitzenden des LV Baden, Jörg Hess, sowie dem gesamten Team für die Bereitschaft, die Bundesausstellung in Karlsruhe durchzuführen sowie für die bereits getätigten umfangreichen Vorbereitungen. Leider musste die Schau aufgrund der Corona-Pandemie dann doch abgesagt werden.

Die fünfte Deutsche Meisterschaft für Kanin-Hop wird vom W 92 Hahlen-Holzhausen II vom 21. bis 24. Juli 2022 in Hille-Holzhausen durchgeführt.

Jörg Peterseim, Vorsitzender des LV Sachsen, gab einen Vorbericht von der ZDRK-Tagung in Schkeuditz und verteilte Unterlagen mit den Meldepapieren und entsprechenden Informationen.

Die ZDRK-Arbeitstagung 2023 soll vom 10. bis 12. März wieder im Gasthof Schmitt in Neuhof stattfinden. Hierfür sprach sich das erweiterte Präsidium einstimmig aus.

Der LV Bayern hatte die Ausrichtung der ZDRK-Tagung 2026 in Bayreuth beantragt. Das Gremium sprach sich einstimmig dafür aus. Die ZDRK-Tagung 2024 in Niefern wird wegen der dann stattfindenden Fußball-EM um eine Woche vorverlegt und findet nun vom 4. bis 9. Juni 2024 statt.

Der Koordinator für Kaninchen der Gesellschaft zur Erhaltung alter und gefährdeter Haustierrassen e. V. (GEH), Frank Volkmann, stellte das Projekt „Tierwohl Kaninchen“ vor. Präsident Bernd Graf machte gleich zu Beginn deutlich, dass unsere konventionellen Haltungsmethoden auf keinen Fall schlecht sind, es aber für alle Beteiligten sicher sehr interessant wäre, einmal alternative Haltungsformen kennenzulernen und auszuprobieren. Hier wird auf einstimmigen Beschluss des erweiterten Präsidiums demnächst mit der GEH abgestimmt, wie das Projekt gemeinsam mit dem ZDRK durchgeführt werden soll.

Vom erweiterten Präsidium wurde am Samstag...
...eine umfangreiche Tagesordnung abgearbeitet
Klaus Volkmann von der GEH...
...bei der Vorstellung des Projektes „Tierwohl Kaninchen“

Text und Fotos: Wolfgang Elias, ZDRK-Referent für Öffentlichkeitsarbeit

Termine

ladreas.de

tierversand24.de

Vorschau Termine ZDRK

ZDRK-Tagungen:

ZDRK-Tagung 15. - 19. Juni 2022 in Schkeuditz (LV Sachsen)

Schauen: 

ABGESAGT
wegen der dramatischen Umstände in der nahe gelegenen Ukraine
30. EE-Europaschau 11.-13. November 2022 in Kielce (Polen)
Mehr Infos: www.entente-ee-com

35. Bundes-Kaninchenschau 28.-29. Januar 2023 in Kassel

Jugend

10. Bundes-Jugendtreffen 17.–20. Mai 2024 in Schneeberg

Richtlinie

BroschüreBroschüre Ein Verband für Groß und Klein (2016)

BroschüreEinsteigerbroschüre (2015)

BroschüreGemeinsam für eine erfolgreiche Rasse-Kaninchenzucht (2014)

BroschüreSonderausgabe Öffentlichkeitsarbeit (2017)