ZDRK-Arbeitstagung 2016 in Meinhard-Grebendorf

Sitzung des Erweiterten ZDRK-Präsidiums...
...anlässlich der ZDRK-Arbeitstagung im Meinhard-Grebendorf
Die Europa-Akademie in Meinhard-Grebendorf...
...war erneut Gastgeber der ZDRK-Arbeitstagung

Vom 10. bis 13. März 2016 wurde in der Europa-Akademie in Meinhard-Grebendorf die schon traditionelle ZDRK-Arbeitstagung durchgeführt. Vorrangig dient diese Tagung mit den beiden Sitzungen des Präsidiums und des Erweiterten Präsidiums dazu, die ZDRK-Tagung vorzubereiten, die in diesem Jahr vom 7. bis 12. Juni vom LV Rheinland in Monschau ausgerichtet wird. 

Dort werden diesmal turnusmäßig die Fachtagungen des Deutschen Preisrichterverbandes, der  Referenten für Schulung und Zuchtwesen der LV sowie der Handarbeits- und Kreativgruppen der LV durchgeführt.

Weiterhin stehen bei dieser ZDRK-Tagung in Monschau die Wahlen des ZDRK-Präsidenten und des ZDRK-Referenten für Schulung und Zuchtwesen auf der Tagesordnung. Daneben sind der/die Abteilungsleiter/in der HuK-Gruppen und aufgrund des plötzlichen Todes von Klaus Baranowski der Abteilungsleiter der Clubs zu bestätigen.

Hubert Bürling, Vorsitzender des LV Rheinland, der die ZDRK-Tagung ausrichten wird, stellte den Tagungsort Monschau und das Tagungshotel vor und verteilte die Meldepapiere an die Präsidiumsmitglieder sowie die LV-Vorsitzenden. Der Tagungsort dürfte bereits von der ZDRK-Tagung 2010 her bekannt sein.

Der ZDRK-Referent für Schulung und Zuchtwesen, Markus Eber, gab als TGRDEU-Beauftragter einen Bericht zum Sachstand TGRDEU und zum Arbeitskreis Kleintiere im Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft. Dr. Michael Berger informierte als ZDRK-Tierschutzbeauftragter über den aktuellen Sachstand im Bereich Tierschutz.

Weiterhin war die 32. Bundes-Kaninchenschau am 19./20. Dezember 2015 in Kassel Thema der Sitzung des Erweiterten Präsidiums. Der Ausstellungsleiter und Vorsitzende des LV Kurhessen, Bernhard Große, war hier nicht anwesend und wird seinen Bericht anlässlich der ZDRK-Tagung in Monschau abgeben.

Bernd Graf, Vorsitzender des LV Rheinland-Pfalz, war als offizieller Kontaktmann für die Europaschau vom 13. bis 15. November 2015 in Metz (Frankreich) tätig und berichtete von dieser Veranstaltung. Noch ausstehende Zahlungen bzw. die Aushändigung der noch fehlenden Erinnerungsmedaillen sollen in nächster Zeit erfolgen. Die noch ausstehenden Zahlungen für die 20 bis 25 in Verlust geratenen Kaninchen deutscher Ausstellerinnen und Aussteller werden in den nächsten Tagen durch eine Zwischenfinanzierung überwiesen. Durch hartnäckiges Nachhaken beim französischen Ausrichter ist es möglich, dass auch noch die fehlenden Erinnerungsmedaillen aus Frankreich geliefert werden. Sollten diese eingehen werden sie entweder versendet, sofern der französische Verband die Kosten für den Versand (ca.2.500 €) übernimmt oder über die Landesverbände verteilt.

Mehrheitlich wurden die Richtlinien für Zuchtgemeinschaften beschlossen, die ab sofort in Kraft treten und für alle LV bindend sind. Diese Richtlinien stehen nachfolgend zum Download zur Verfügung.

Auf Antrag des LV Sachsen wurde beschlossen, die Tierzahlbegrenzung für die 33. Bundes-Kaninchenschau 2017 in Leipzig aufzuheben.

Der ZDRK-Referent für Öffentlichkeitsarbeit, Wolfgang Elias, stellte die neue ZDRK-Broschüre „ZDRK – Ein Verband für Groß & Klein“ vor, die an die LV und Abteilungen im ZDRK verteilt wurden. Nachdem die letzte Broschüre eine Art „Imagebroschüre“ des ZDRK war und in einer Auflage von 2.500 Stück herausgegeben wurde, soll diese neue Broschüre in einer Auflage von 10.000 Exemplaren gezielt zur Mitgliederwerbung eingesetzt werden und insbesondere Kinder und Jugendliche ansprechen, denn hier liegt ein sehr großes Potenzial an eventuellen zukünftigen Züchterinnen und Züchtern. Bei Werbeveranstaltungen vor Ort (z.B. Präsentation von Rassekaninchen in Schulen und Kindergärten, Tag der offenen Tür, Werbeschauen usw.) können die Vereine und Kreisverbände diese Broschüre begleitend und unterstützend bei ihrer Öffentlichkeitsarbeit einsetzen. Beide Broschüren stehen auch zum Download auf der ZDRK-Homepage zur Verfügung.

Wolfgang Elias, ZDRK-Referent für Öffentlichkeitsarbeit

Richtlinien für Zuchtgemeinschaften

Richtlinien der Zuchtgemeinschaften als PDF-Datei

Termine

LV Clubschau Rheinland-Pfalz

29.+30.12.2017 in Frankenthal

Vorschau Termine ZDRK

Schauen: 
16.-17.12.2017 33.Bundes-Kaninchenschau in Leipzig (LV Sachsen) www.bundesschau2017.
de
 ++ 9.-11.11.2018 Europaschau in Herning/Dänemark ++ 2021 Europaschau in Österreich

ZDRK-Tagungen: 
16.-18. März 2018, ZDRK Arbeitstagung in Meinhard-Grebendorf
6.-10.6.2018 ZDRK-Tagung in Niefern (LV Baden)

Kanin-Hop:
--folgt--

BroschüreBroschüre Ein Verband für Groß und Klein (2016)

BroschüreEinsteigerbroschüre (2015)

BroschüreGemeinsam für eine erfolgreiche Rasse-Kaninchenzucht (2014)

BroschüreSonderausgabe Öffentlichkeitsarbeit (2017)

Kaninchenzeitung

Kleintiernews.de

Zoobio GmbH unterstützt den ZDRK